05. Oktober 2016 12:52
Kategorie: Gemeinde
Von: Mark Erhard

42 Tage Leben für meine Freunde


Ab dem 30.10.16 stehen in unserer Gemeinde alle Zeichen auf der 42 Tage Aktion.

Das sind erstmal 8 Sonntage, die Inhaltlich zusammen gehören. Sie bilden also unsere nächste Predigtreihe.

Gleichzeitig, wollen laden wir alle Hauskreise ein, sich an dieser Aktion zu beteiligen.

Worum gehts?

Wir sind der Überzeugung, dass Menschen in unserem Kontext fast immer durch einen Freund Jesus kennen lernen.
Und weil es unser Wunsch ist, dass mehr Menschen von der Liebe Jesu erfahren, wollen wir uns mit dieser Aktion nochmal ganz neu dazu motivieren unseren Freunden von ihm zu berichten.

 

Zeitplan

So. 23.10.16 Motivationspredigt durch Günther Buchetmann

Ich verbreite die gute Nachricht von Christus …

So. 30.10.16 - 1. … aus Überzeugung

So. 06.11.16 - 2. … wie es mir entspricht

So. 13.11.16 - 3. … indem ich mich investiere

So. 20.11.16 - 4. … indem ich mich für Menschen wirklich interessiere

So. 27.11.16 - 5. … erzählend

So. 04.12.16 - 6. … einladend

So. 11.12.16 - 7. Abschlussfest

 

Impulse für die Stille

Impulse für die Stille hier herunterladen - ImpulseStille.pdf

  • Bibellesezeiten werden intensiver werden. Du wirst die Bibel nicht mehr einfach nur als tägliche Übung sehen oder als intellektuelle Herausforderung, sondern frische Einsichten und Weisheiten suchen, um deine Nachbarn und Freunde zu erreichen.

  • Dein Gebetsleben wird fokussierter werden, weil du Gottes Hilfe und Führung im Vermitteln der Guten Nachricht täglich brauchst.

  • Deine Anbetung wird noch mehr vom Herzen her kommen, weil dir noch deutlicher bewusst wird, was es Jesus gekostet hat, ans Kreuz zu gehen.

  • Deine Dankbarkeit wird wachsen, weil du neu erfährst, dass auch wir immer wieder eine zweite Chance brauchen und Gott deine Freunde mehr liebt, als du sie je lieben kannst.

  • Unsere Abhängigkeit von Gott wird uns mehr bewusst werden. Wir werden erfahren, dass wir ohne die gute Führung des Heiligen Geistes auf verlorenem Posten sind. (Joh 14,26: „Der Helfer, der Heilige Geist, den der Vater in meinem Namen senden wird, wird euch alles Weitere lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe.“) Darum wollen wir erfüllt von ihm leben und uns immer seiner Führung anvertrauen. (Eph 5,18b: „Lasst euch vielmehr vom Geist Gottes erfüllen.“)